Urlaub am Attersee - Reisetipps fürs Salzkammergut, Hotels am Attersee, Ferienwohnungen am Attersee, Apartments am Attersee, Events und Veranstaltungen

Ferien in der Ferienregion Attersee im Salzkammergut, Oberösterreich in vollen Zügen genießen

Weißenbachtal – Nixenfall, Wanderwege und Bademöglichkeiten

Posted on | August 23, 2012 | Keine Kommentare

Am südwestlichen Ende des Attersees befindet sich das Weißenbachtal. Dort wo die Weißenbachstraße, über die man in die Kaiserstadt Bad Ischl erreicht, von der Attersee Bundesstraße abzweigt.

Naturparadies Weißenbachtal

Aktivurlauber, die bereits eine Wanderung auf den Schoberstein (Infos zu Wanderung) unternommen haben, kennen den Blick auf das Naturparadies von oben. Neben dem glasklaren und erfrischenden Weißenbach, der zu einer herrlichen Abkühlung nach dem Sonnen, Wandern oder Radeln einlädt, bietet vor allem die Natur rund um den Fluss den besonderen Reiz für einen Besuch.

» Wandern und Natur genießen

Nixenfall im WeißenbachtalDurch das gesamte Tal führen wunderschöne Wanderwege und auch mit dem Mountainbike können Touren im Farbenspiel von Grün-Weiß-Blau genossen werden. Zu jeder Jahreszeit riecht es anders nach Natur pur.

Ein echtes Highlight bei der Wanderung durchs Tal bildet eine Besichtigung des so genannten „Nixenfalls“. (Infos zur Wanderung) Ein 50m hoher Wasserfall am Fuß des Eibenbergs. Der Sage nach wohnt dort die Nixe vom Attersee. (für Kinder wurde eine Nixenstatue aufgestellt)

Nixenstatue im WeissenbachtalRoute: Nixenfallweg 10b – eine ca. 1/2 Std.  | leichte Wanderung (Kinderwagen tauglich)
Ausgangspunkt: Fachbergbrücke/Weißenbach (Parkplätze vorhanden)

Wegbeschreibung: Zuerst folgt man dem Eibenberg-Rundweg und dann rechts abbiegen zum Nixenfall (beschildert)

Koordinaten: +47° 47′ 0.01″ / Ost +13° 32′ 41.73″ | in Google Maps

 

» Freikörperkultur und Nacktbaden

In den Medien wurde oftmals vom Erotikparadies und einer Schmuddel-Szene im Tal berichtet – Problem dahinter war die Führung des Wanderweges vorbei an der FKK-Zone, die aber bereits verlegt wurde und somit auch für einen Ausflug mit Kindern ins Weißenbachtal unbedenklich empfohlen werden kann.

Möchtet Ihr mit eurer Familie nach dem Wandern im Bach baden gehen, beachtet einfach die roten Hinweistafeln, die seit Juni 2012 die FKK-Zonen deutlich markieren.

» Hinter jedem Baum ein Fotomotiv

Wer gerne Aufnahmen von unberührter Natur und dem Farbenspiel von Licht und Schatten macht, der sollte in jedem Fall seine Kamera mitnehmen und jede Menge Fotos knipsen.

Wir wünschen in jedem Fall einen schönen Ausflug ins Weißenbachtal!

 

Markus Mairinger Aufgewachsen am Attersee habe ich jede Sekunde am See genossen. Mit ein paar Jahren in der großen Stadt Wien hat es mich schlußendlich wieder zurückgezogen auf's Land. Um auch ihnen diese Region ans Herz zu legen wurde dieses Portal geschaffen. Ich hoffe wir sehen uns einmal vor Ort! Wenn Sie Lust haben folgen Sie mir auch auf Facebook, Twitter, Google Plus oder über unsere Google Plus Seite

Kommentare

Schreibe deine Meinung zum Artikel.





  • Über Urlaub am Attersee

    Aufgewachsen am Attersee habe ich jede Sekunde am Attersee genossen. Jetzt lebe ich in der Stadt und freue mich auf jeden noch so kurzen Urlaub am Attersee. Falsch! Ich bin seit Ende 2013 wieder zurück in meiner Heimat und berichte nun als wieder "Eingeborener" direkt aus der Ferienregion Attersee. Um auch ihnen diese Region ans Herz zu legen wurde dieses Portal geschaffen. Ich hoffe wir sehen uns einmal beim Atterseeurlaub!