Urlaub am Attersee - Reisetipps fürs Salzkammergut, Hotels am Attersee, Ferienwohnungen am Attersee, Apartments am Attersee, Events und Veranstaltungen

Ferien in der Ferienregion Attersee im Salzkammergut, Oberösterreich in vollen Zügen genießen

Spaziergänge mit Kindern – Regen Alternativprogramm in Nußdorf am Attersee

Posted on | Juli 23, 2012 | Keine Kommentare

Sie haben Kinder und kennen diese Situation vielleicht zu gut. Man fährt auf Urlaub, packt dafür jede Menge Krims Krams ein und was nicht ins Auto passt, dass muss eben daheim bleiben. Im wesentlichen kommt es ja auf die wirklich wichtigen Dinge an und Spielzeug für regnerische Tage in der Ferienwohnung oder im Hotel fallen meist durch den Rost – Es gibt ja genug zu sehen und zu erleben für die Kinder, so viele Spielsachen braucht man nicht.

Regen Alternative beim Urlaub am Attersee mit Kindern

Wenn es dann aber einmal regnen soll, dann weiß man nicht so recht, wie man die Kids ablenken soll. Bei starkem Regen ist nicht daran zu denken durch die Gegend zu spazieren, doch hört der Regen einmal kurz auf, sollte man die Chance nützen und die Kinder ein wenig in die frische Luft hinaustreiben.

Spazieren gehen? Naja, ein einfacher Spaziergang ist meist kein Anreiz um die kleinen wirklich davon zu überzeugen, darum haben wir drei tolle Ausflugsziele für Euch ausgewählt, die Euren Kids bestimmt genauso gut gefallen werden.

Enten & Schwäne füttern am See

Wahrscheinlich nicht unbekannt aber die Enten & Schwäne am See strahlen für Kinder eine besondere Anziehungskraft aus. Ein altes Brot oder Weckerl vom Frühstück im Gepäck und ab zum Ufer des Attersees, wo die Vögel bereits warten. Damit kann man schon 1-2 Stunden „Nicht-Bade-Wetter“ sinnvoll nützen. Wer um die Mittagszeit am See spaziert kann direkt die Auswahl an den verschiedenen Restaurants damit verbinden. Vom neuen Italiener beim Campingplatz Gruber, dem Seerestaurant „Seestern“, der Imbissbude „Kleiner Lex“ bis hin zur Pizzeria „Toscana“ . Sie haben die Qual der Wahl.

Spaziergang zum Wildgehege in Nußdorf

Spaziert man durch den Ort Nußdorf an der American Bar vorbei Richtung Tankstelle und Halfway Station des Golfplatzes und folgt der Beschilderung „Wildgehege“, so erreicht man nach ca. 2 km ein Rot- & Damwild Gehege. Ein gewaltiger 16-Ender Hirsch sorgt für eine prickelnde Begegnung. Bringt man ein paar Äpfel mit oder pflückt ein paar Blätter aus der unmittelbaren Umgebung des Geheges, so kommen die imposanten Wildtiere ganz dicht an das Gatter. Ungestört können Sie den Anblick der Tiere auf sich wirken lassen. Autos dürfen nämlich hier nicht fahren.

Wildholzweg – Holz & Natur erleben

Wenn es nicht 5 Tage zuvor ununterbrochen geregnet hat, dann sollte der Wildholzweg in jedem Fall einen Ausflug wert sein. Auf 12 Stationen mit Start beim Gemeindeamt in Nußdorf am Attersee laden zur Entdeckungsreise in die Natur und die Wunderwelt des Waldes ein. Bäume ertasten, Blätter spüren. Jede Station birkt ein neues Geheimnis aus dem Wald. Der Duft des Baumes, das Geräusch der verschiedenen Holzarten und jede Menge mehr. Ein Erlebnis für Groß und Klein. Der Weg ist tlw. asphaltiert bzw. im Wald geschottert und durch die Bäume vom starken Regen geschützt, darum sollte auch etwas „Nieselwetter“ nichts gegen eine Wanderung am Wildholzweg sprechen.

Habt ihr noch weitere Lieblingsstrecken & Spaziergänge für Familien mit Kindern? Lasst es uns wissen!

 

Markus Mairinger Aufgewachsen am Attersee habe ich jede Sekunde am See genossen. Mit ein paar Jahren in der großen Stadt Wien hat es mich schlußendlich wieder zurückgezogen auf's Land. Um auch ihnen diese Region ans Herz zu legen wurde dieses Portal geschaffen. Ich hoffe wir sehen uns einmal vor Ort! Wenn Sie Lust haben folgen Sie mir auch auf Facebook, Twitter, Google Plus oder über unsere Google Plus Seite

Kommentare

Schreibe deine Meinung zum Artikel.





  • Über Urlaub am Attersee

    Aufgewachsen am Attersee habe ich jede Sekunde am Attersee genossen. Jetzt lebe ich in der Stadt und freue mich auf jeden noch so kurzen Urlaub am Attersee. Falsch! Ich bin seit Ende 2013 wieder zurück in meiner Heimat und berichte nun als wieder "Eingeborener" direkt aus der Ferienregion Attersee. Um auch ihnen diese Region ans Herz zu legen wurde dieses Portal geschaffen. Ich hoffe wir sehen uns einmal beim Atterseeurlaub!