Urlaub am Attersee - Reisetipps fürs Salzkammergut, Hotels am Attersee, Ferienwohnungen am Attersee, Apartments am Attersee, Events und Veranstaltungen

Ferien in der Ferienregion Attersee im Salzkammergut, Oberösterreich in vollen Zügen genießen

Mörderischer Urlaubsspaß: Krimifestival am Attersee

Posted on | Juni 14, 2010 | Keine Kommentare

mörderischer attersee krimifestival atterseeSeit nun mehr drei Jahren gibt es bereits dieses österreichische, und im deutschsprachigen Raum viel beachtete Krimifestival. Initiiert und gestaltet von der in München geborenen, in Österreich lebenden Autorin Beate Maxian. Entstanden aus dem „Mörderische Attersee“, einem qualitativ gut besetzten Festival, zu dem alljährlich deutschsprachige AutorInnen kommen um sich im Dialog auszutauschen und ihre Bücher vor Publikum zu präsentieren. Es wird in einem Namen mit den Festivals der Kriminalliteratur in Deutschland und der Schweiz genannt, und wurde nun um die Eröffnung Wien, die Krimitage Fuschlsee und einem umfangreicheren Krimiherbst erweitert.

Highlights des Festivals 2010:

27 Lesungen, mehr als 40 Autoren und AutorInnen.

Keine Lesung an entscheidenden Fußball WM Spielen!

NEU: Karten Österreichweit bei Ö-Ticket (Nahezu in jeder Bank, Info Tourismusstellen etc.) – Karten sichern!

Zwei beliebte Schiff-Lesungen, einmal mit Sebastian Fitzek, Jochen Senf und Gabriele Diechler, einmal mit Elisabeth Herrmann und Thomas Raab, und allesamt mit deren neuen Büchern.

Das große Krimifest am Hauptplatz bzw. Seepavillion in Unterach am Attersee mit sieben oberösterreichischen Krimiautoren, einer Präsentation der OÖ Talenteakademie am Beispiel „Krimiwerkstatt für Jugendliche“, der Buchpräsentation von Beate Maxians neuem Attersee Krimi „Tod dem Knecht“ (Laudatio Jochen Senf) und ein Abschlusskonzert mit „PowerBlues Inc.“ & einem „Special Guest“ aus der Krimiszene.

Die Lesungen vom Bestseller-Autorenteam Schilddorfer & Weiss, die sowohl aus „Ewig“ als auch aus dem kommenden Krimi „Narr“ lesen.

Eine Lesung im traumhaften Ambiente der Galerie Zwach, u.a. mit Kurt Palm und seinem Werk „Bad Fucking“. (sowie Ilona Mayer-Zach, Thomas Askan Vierich)

Menü-Lesungen in Top-Restaurants vom Salzkammergut bis Richtung Salzburg mit herrlichem Ambiente und bestem Essen u.a. mit Edith Kneifl, Beate Maxian, Sabina Naber, Eva Rossmann, Thomas Raab, Andreas Föhr, Theo Pointner.

Krimi & Comedy rundum TV Kommissar Kluftinger, dementsprechend humorvoll präsentiert vom erfolgreichen Autorenduo Klüpfel & Kobr. Im Gastgarten der „Zipfer Brauerei“.

Erfolgsautor Oliver Buslau liest aus seinem Kriminalroman „Die 5. Passion“, eine tödliche Verschwörung um eine mysteriöse Handschrift von Johann Sebastian Bach, zusammen mit der Musik von einem Barocktrio rund um Michael Omen in der r.k. Kirche Attersee hoch über dem Attersee gelegen.

Ein Talk zwischen Autorin Beate Maxian und Gerichtsmediziner Dr. Robert Lamprecht über Theorie und Praxis, Buch und Wirklichkeit bei Mord und Totschlag etc.

Axel Petermann, Tatortanalytiker, Profiler nennt man sie in Amerika, kommt mit seinem soeben erschienen Bestseller an den Attersee.

Eine Wine&Crime Gala mit „Krimikochen“ Deutschland – Schweiz – Österreich (Angela Eßer, Paul Lascaux, Beate Maxian)

Eine Matinee Lesung mit Autor Oliver Pötzsch, der einer echten Henkersdynastie entstammt, darüber schreibt, darüber erzählt. Eine weitere Matinee Lesung in der Gärtnerei Irran in Schörfling am Attersee mit Nicola Förg und Erich Weidinger.

(Ober-) Österreich liest am Nationalfeiertag: OÖ Autoren lesen aus ihren Werken bei guten Weinen aus der Steiermark (Volker Raus, Edwin Haberfellner, Michael Scheuermann und Eva Reichl).

Salzburg liest: Salzburger Autoren im Ansitz und Forsthaus Wartenfels (Manfred Baumann, Robert Ellmer, Jana Kornelius).

Krimiwerkstatt Beate Maxian
– ein zweitägiges Schreibseminar zum Thema Kriminalliteratur

AutorInnen des Festivals 2010
(alphabetische Reihenfolge):
Franz Friedrich Altmann (A), Manfred Baumann (A), Oliver Buslau (D), Gabriele Diechler (A), Herbert Dutzler A), Robert Ellmer (A), Angela Eßer (D), Sebastian Fitzek (D), Andreas Föhr (D), Nicola Förg (D), Glanzer & Steinauer (A), Edwin Haberfellner (A), Elisabeth Herrmann (D), Klüpfel & Kobr (D), Edith Kneifl (A), Jana Kornelius (A), Paul Lascaux (CH), Gerhard Loibelsberger (A), Beate Maxian (A), Ilona Mayer-Zach (A), Sabina Naber (A), Kurt Palm (A), Andreas P.Pittler (A), Theo Pointner (D), Oliver Pötzsch (D), Thomas Raab (A), Volker Raus (A), Eva Reichl (A), Eva Rossmann (A), Michael Scheuermann (A), Schilddorfer & Weiss (A), Ernst Schmid (A), Ivo Schneider (A), Ernst Reinhard Schögg (A), Jochen Senf (D), Thomas Askan Vierich (A), Christoph Wagner (A), Erich Weidinger (A), Franz Zeller (A)

Es hat sich längst herumgesprochen, dass der „Mörderische Attersee“ zu den feinsten Krimifestivals im deutschsprachigen Raum zählt.“ Oberösterreichische Nachrichten 2009

(Quelle: moerderischer-attersee.at)

Markus Mairinger Aufgewachsen am Attersee habe ich jede Sekunde am See genossen. Mit ein paar Jahren in der großen Stadt Wien hat es mich schlußendlich wieder zurückgezogen auf's Land. Um auch ihnen diese Region ans Herz zu legen wurde dieses Portal geschaffen. Ich hoffe wir sehen uns einmal vor Ort! Wenn Sie Lust haben folgen Sie mir auch auf Facebook, Twitter, Google Plus oder über unsere Google Plus Seite

Kommentare

Schreibe deine Meinung zum Artikel.





  • Über Urlaub am Attersee

    Aufgewachsen am Attersee habe ich jede Sekunde am Attersee genossen. Jetzt lebe ich in der Stadt und freue mich auf jeden noch so kurzen Urlaub am Attersee. Falsch! Ich bin seit Ende 2013 wieder zurück in meiner Heimat und berichte nun als wieder "Eingeborener" direkt aus der Ferienregion Attersee. Um auch ihnen diese Region ans Herz zu legen wurde dieses Portal geschaffen. Ich hoffe wir sehen uns einmal beim Atterseeurlaub!