Urlaub am Attersee - Reisetipps fürs Salzkammergut, Hotels am Attersee, Ferienwohnungen am Attersee, Apartments am Attersee, Events und Veranstaltungen

Ferien in der Ferienregion Attersee im Salzkammergut, Oberösterreich in vollen Zügen genießen

Allgemeine Informationen zum Attersee für Urlauber

Der Attersee ist der größte Binnensee Österreichs und der größte See des Salzkammerguts. Der Attersee ist zur Gänze im Bundesland Oberösterreich, genauer gesagt im Bezirk Vöcklabruck. Rund um den Attersee gibt es acht Gemeinden Nussdorf – Unterach – Steinbach – Weyregg – Shörfling – Seewalchen – Berg im Attergau – Attersee am Attersee.

Die schöne grün/türkise Farbe, die auch teilweise auf den Bildern auf dieser Seite erkennbar ist, hat der See vom klaren, fremdstoffarmen Wasser.Den Ursprung hat diese Wasserqualität im Hauptzufluss des Sees. Durch die Seeache, die durchschnittlich 8,8 m³ pro Sekunde Wasser aus dem Mondsee liefert, wird das Wasser des Attersees quasi geklärt und hat nachgewiesenerweise ab einer bestimmten Seetiefe Trinkqualität.

Touristisch ist der Attersee bestens ausgestattet doch nicht so wie an anderen Badeseen in Österreich gilt die Region doch eher verschlafen und darum noch sehr idyllisch.

Gemeinden am Attersee

  • Attersee am Attersee – liegt auf der Westseite des Attersees und war einst das Verwaltungszentrum des Attergaus. Das typische Bild von Attersee bildet die Kirche auf einer Erhebung mit einem atemberaubenden Blick über den See. Neben Café und Restaurants bietet Attersee dazu eine Minigolfanlage, sowie eine der wichtigsten Anlegestellen für die Atterseeschifffahrt. Weiters beherbergt der Ort Attersee den Segel & Yachtclub mit Anlegestellen und einem Bootsverleih.
  • Aurach am Hongar – östlich der Ortschaft Schörfling gelegen liegt Aurach am Hongar. Neben dem Heimatmuseum dem Auracher Troadkasten, weisen viele Fundstücke auf die frühen Pfahlbauten am Attersee hin. In der Moderne angekommen bietet Aurach eine gut besuchte Golfanlage für alle Golffreunde.
  • Berg im Attergau – liegt nordwestlich der Ferienregion Attersee-Attergau und bietet dem Besucher vorallem landwirtschaftliche Betriebe und weite Felder. Ankunftspunkt für viele Touristen in der Ferienregion Attersee, da hier die A1 Westautobahn vorbeiführt. Die Gemeinde Berg wurde vom Land mit dem Titel „Gesunde Gemeinde“ ausgezeichnet, da hier regelmäßig Veranstaltungen und Vorträge zur Verbesserung der Volksgesundheit veranstaltet werden.
  • Gampern – bildet das nördliche Ende der Region Attersee und ist durch Landwirtschaft und ein aufstrebendes Industriegebiet geprägt. Freundliche Gastwirte und ihre urigen Gasthäuser empfangen Gäste im Ort Gampern, und bieten neben der leiblichen Verpflegung auch Zeitzeugen der früheren Zeiten am Attersee in Form des Kernstockhauses an. Das Kernstockhaus ist ein altes Kantholz-Blockbau Haus, das unter Denkmalschutz gestellt wurde.
  • Nußdorf am Attersee – befindet sich am Westufer des Attersees zwischen Attersee und Unterach. Nussdorf bietet neben dem Wildholzweg, dem kleinen aber feinen Dorfkern mit der berühmten Fleischerei Ragginger kulinarisch alles was man für einen gelungenen Urlaub benötigt. Als kulinarische Empfehlungen empfehlen wir dem Besucher von Nußdorf am Attersee die Retaurants Panoramahotel Gasthaus Schönberger, der Gasthof Ragginger, das 1er Beisl sowie den Gasthof Aichinger zu besuchen. Sie werden in allen Stationen köstliche österreichische Kost mit Produkten aus der Region finden. Für alle Nachtschwärmer bietet Nußdorf am Attersee die von vielen geliebte Barmeile, die sich von der Bar AXXL über den Weinkeller, dem Nußdorfer Kaffeehaus zur American Bar zieht und für jeden etwas zu bieten hat. Nußdorf besitzt einen gut gepflegten öffentlichen Badestrand, der in den Sommermonaten viele Leute an den Attersee zieht. Ein bekannter Nußdorfer Einwohner war zum Beispiel der Schriftsteller Heinz Konsalik. Alle Golffreunde bekommen mit Beginn des Sommers einen 18-Loch Golfplatz in Nußdorf am Attersee geboten.
  • St. Georgen im Attergau – liegt westlich des Attersees und bietet dem Urlauber die Anschlussstelle zur A1 Richtung Wien und Salzburg. St. Georgen bietet neben Einkaufsmöglichkeiten, einem belebten Kern und einer Discothek GEO einen lebendigen Mittelpunkt für die Region Attersee-Attergau. Wer etwas Ruhe und Ausgleich in St. Georgen sucht dem sei der Baumkreis Weg zu empfehlen, oder ein Besuch der tausendjährigen Linde.
  • Schörfling am Attersee – bildet das nördliche Ende des Attersees und stand früher im Mittelpunkt der Flößer und Zimmerleute. Berühmte Attraktion in der Marktgemeinde Schörfling ist das Schloss Kammer, das am Nordufer des Attersees thront.
  • Seewalchen am Attersee – ist der Nachbarort von Schörfling und bietet dem Urlauber am Attersee eine im Sommer gut frequentierte Strandpromenade mit Bars und Cafés an. Naturfreunde wird es in Seewalchen ins Gerlhamer Moor ziehen, ein Moorgebiet in der Ortschaft Gerlham. Allen Buchfreunden sei der Buchladen Weidinger ans Herz gelegt, der Besitzer lebt seinen Beruf und findet von groß bis klein für jeden den richtigen Lesestoff.
  • Steinbach am Attersee – liegt am Ostufer des Attersees und trägt die Sage einer geheimen Silbermiene am Attersee mit sich. Durch die Abgeschiedenheit des Ortes findet man hier noch die typische Attersee Idylle. Kunstfreunde besuchen gerne den Künstlerweg, der den Künstlern Klimt, Mahler, Tressler, Doderer, Gulda und Wolter gewidmet ist.
  • Straß im Attergau– befindet sich westlich des  Attersees und bietet dem Urlauber am Lichtenberg neben einem Restaurant mit Ausblick, kostliches Essen und die Möglichkeit eines kurzen Aufstiegs auf den Aussichtsturm Attergau, von dem man an schönen Tagen bis nach Bayern und über die ganze Region blicken kann.
  • Unterach am Attersee – bildet das südwestliche Ende des Attersees und an der Seeache, die den Mondsee mit dem Attersee verbindet. Kulinarisch befindet sich hier Die Röhre, ebenfalls Teil der Aktion Kulinarium Attersee, sowie der Fischereibetrieb Scheichl, bei dem Sie frischen Atterseefisch kaufen können. Ein schöner Spaziergang durch den Kastanienwald oder an der Promenade kann Ihnen nach gutem Essen wieder Elan für Ihren Urlaub geben.
  • Weißenkirchen im Attergau – liegt nordwestlich im Attergau und bietet dem interessierten Urlauber ein Glasmuseum der Glasermeister Freudenthal an, sowie einen Themenwanderweg „Das gläserne Tal“.
  • Weyregg am Attersee – befindet sich am östlichen Ufer des Attersees und bildet neben Nußdorf am Attersee ebenfalls alles was ein Urlauber kulinarisch braucht. Der Gasthof zur Post ist nach wie vor für einen Sommerfrische Besuch des Kaisers gerüstet und bietet dem Urlauber neben Köstlichkeiten weiterhin den Charme der alten Kaiserzeiten. Ein 9-Loch Golfplatz, sowie ein kleiner Hang für Schifahrer am Wachtberg runden das Angebot in Weyregg am Attersee ab.
  • Über Urlaub am Attersee

    Aufgewachsen am Attersee habe ich jede Sekunde am Attersee genossen. Jetzt lebe ich in der Stadt und freue mich auf jeden noch so kurzen Urlaub am Attersee. Falsch! Ich bin seit Ende 2013 wieder zurück in meiner Heimat und berichte nun als wieder "Eingeborener" direkt aus der Ferienregion Attersee. Um auch ihnen diese Region ans Herz zu legen wurde dieses Portal geschaffen. Ich hoffe wir sehen uns einmal beim Atterseeurlaub!

  • TV Beiträge

    Salz-TV.atDie neuesten Nachrichten und Fernsehbeiträge aus dem Salzkammergut
    www.salz-tv.at